tomatensetzlinge im überblick

alle sorten findet ihr mit bild und kurzbeschrieb gleich hier:

Zuerst zeige ich euch die Cherrytomaten. Sie sind das perfekte Naschgemüse und gedeihen auch völlig problemlos im grossen Blumentopf auf der Terrasse oder dem Balkon.

uva gialla

Diese gelbe Cherry Tomate wächst völlig problemlos und ohne Regendach. Sie hat die Grösse einer Traube und schmeckt köstlich tomatig.

Besonders süss wird sie, wenn man sie mit wenig Olivenöl beträufelt im Ofen für 4 Stunden bei 80°C trocken schmort. Eine wahre Delikatesse!



gelbe minibirne

Eine sehr hübsche Tomate: leuchtend gelb und zierlich wie kleine Birnen!

Geschmacklich ist sie ebenso wertvoll: etwas weniger süsslich als eine herkömmliche Cherry, dafür voller Tomatenaroma!

Sie wächst in kleinen Traubendolden und ist

eine wunderbare Ergänzung zur roten Cherry.



goldperle

Die Goldperle ist eine sehr kleine Cherry Tomate mit gelber Farbe: die Früchtchen wiegen ca 3g und wachsen zu hauf, sodass man täglich davon ernten kann.

 

Sie ist eine alte Sorte der Wildtomaten und daher sehr pflegeleicht. Ausbrechen ist nicht nötig, die Tomate wächst strauchartig und buschig. Ein Regendach braucht sie auch nicht: Sie gedeiht auch perfekt im Freien, zum Beispiel an einem Hag entlang gezogen.



cherriots of fire

Diese zartrot gestreiften Tomaten sind eine wahre Pracht für's Auge. Sie haben ein festes Fruchtfleisch und sind süsslich aromatisch.

Ein geschmackliches Feuerwerk!



mexican honey

Kleine und äusserst süsse Früchtchen verführen uns zum Naschen. Dieser Tomate kann man wirklich kaum widerstehen.

In reichbehangenen Trauben wächst sie problemlos heran. Ein Regendach erhöht den Ertrag, ist aber nicht zwingend notwendig.



lagertomate vesuvio

Wer im Sommer dank üppiger Ernte kaum mit dem Verzehr fertig wird, der sollte die Lagertomate Vesuvio anbauen: Diese Sorte hält sich aufgebunden an einem durchlüfteten Ort bis in den Januar hinein frisch und kann daher noch lange die Lust auf Garten-Tomaten aus eigenem Anbau stillen.

Die Vesuvio besticht nebst der leuchtend roten Farbe auch mit ihrer hübschen Form: sie ist länglich oval mit einem Spitzchen am Ende.



principe borghese

Eine reichtragende Sorte mit kleinen runden, leuchtend hellroten Tomätchen (ca 18g), welche am Ende spitz zulaufen. Sie schmecken getrocknet und in Öl eingelegt ebenso köstlich wie frisch verzehrt.

Regendach von Vorteil.



ruby Cherry

Die Ruby Cherry ist eine kugelrunde Cherrytomate mit äusserst zarter Haut und vollem Aroma. Sie ist eine meiner Lieblingssorten unter den Kleinfruchtigen.

 

Besonders attraktiv ist die dunkelrote Farbe als Ergänzung zur gelben Minibirne oder den klassich roten Tomaten.

Sie ist eine völlig problemlose Sorte, welche immer gelingt.



red star

Die Red Star ist eine grössere Cherry Tomate (ca 40g) mit schwarzem Kragen und rotem Fruchtfleisch, welche auch geschmacklich überzeugt.

 

Es lohnt sich, einige Seitentriebe auszubrechen. Das Regendach erhöht den Ertrag, ist aber nicht notwendig.

Diese Tomate hat ein sehr hübsches Äusseres, besonders das kleine Sternchen oben beim Stielansatz ist allerliebst.

Diese seltene Sorte sollte unbedingt mehr angepflanzt werden!



elisa noir

Elisa Noir ist eine sehr spezielle Cherrytomate von aussergewöhnlicher Farbe: die Haut ist am Ansatz glänzend schwarz mit einem Verlauf ins Rosarot.

Eine äusserst reichtragende Sorte mit unzähligen kugelrunden Tomätchen (ca 12g).

Bei dieser Wildtomate ist kein Ausgeizen und auch kein Regendach notwendig - sie gedeiht völlig problemlos.



Nun geht es weiter mit den grossen Tomatensorten. Auch hier gibt es Raritäten zu entdecken!


baumtomate

Eine tolle Pflanze! Sie erreicht dank ihrem beinahe endlosen Wuchs eine Höhe von bis zu drei Metern. Aber Halt: wer sich schon mit der Obstleiter bei der Ernte sieht, kann beruhigt sein: Ich ziehe die Baumtomate jeweils einer Hecke oder einem Hag entlang und ernte so fortlaufend auf Bauchhöhe :-)

 

Ihre Früchte sind etwa pflaumengross und hellrot. Sie ist super resistent und völlig problemlos im Anbau.

 



piemontese

Eine hellrote, flachrund gerippte Tomate, welche sich hervorragend für Saucen und Sugos eignet.

Sie stammt ursprünglich aus Norditalien und ist daher auch für kühlere Klimazonen perfekt geeignet und sehr ertragreich.

Diese Tomate ist intensiv im Geschmack - mir schmeckt sie auch sehr gut in Spalten geschnitten als Grillgemüse.

Die Pflanze wächst sehr kräftig und darf regelmässig ausgegeizt werden, um die Kraft voll und ganz in die Früchte zu leiten.



zürcher original

Ein bisschen Heimat muss einfach sein!

Diese alte, einheimische Sorte möchte ich euch nicht vorenthalten. Sie ist pflegeleicht und mit einem Regendach noch ertragreicher. 

Die Haut ist zartmatt und wunderschön gefärbt.

Sie ist rund mit gerippter Form und einem grünen Kragen. Eigenwillig, schick und unverwechselbar - typisch Züri!



green zebra

Hier kommt noch eine wahre Exotin! Die Green Zebra Tomate ist einfach herrlich originell. Hellgrün gestreift und äusserst aromatisch. Eine schöne Salattomate!

Sie ist aussergewöhnlich süss-sauer und auch pur ein wahrer Genuss.

 

Wer möchte mal ein grünes Homemade Ketchup ausprobieren? Aussergewöhnlich und superlecker zu allen Grilladen!



blue beauty

Niammi: Die Blue Beauty ist die Königin unter den mittelgrossen Tomaten. Eine flachrunde Frucht mit blauem Kragen und rotem Fruchtfleisch. Sie ist äusserst säurearm und geschmacklich eine Offenbarung.

Ein bisschen Diva muss aber sein: sie mag ein Regendach, sie möchte, dass man ihr die Seitentriebe im unteren Drittel ausbricht und sie regelmässig wässert!



berner rosen

Geschmacklich ist die Berner Rosen die Beste aller Tomaten! Ihre Haut ist so zart und ihr Aroma unwiderstehlich. War sie vor einigen Jahren noch ein absoluter Geheimtipp, haben nun Grossverteiler ihre Anwesenheit "leider" auch entdeckt - aber zum Glück nicht im Ladensortiment (sondern nur als Setzlinge). Denn die Berner Rosen mag es, wenn sie frisch verzehrt wird und ist für Transporte nicht geeignet.

 

Ihre Farbe ist sehr speziell: ein tiefes Rot mit einem Hauch von Rosa.



anawine

Diese Tomate kann sehr gross werden! Sie liebt wöchentliche Bio-Dünger-Gaben und regelmässiges Giessen.

Sie verdankt die Pflege mit Früchten um 500g und ist mit ihrer orange-gelben Farbe eine wahre Pracht!

 

Anawine ist aussergewöhnlich kernarm und besteht fast ausschliesslich aus aromatischem Fruchtfleisch. Für mich ist Anawine eine Neuentdeckung, welche ich nicht mehr in meinem Sortiment missen möchte.



froschkönigs Goldkugel

Nomen est Omen: eine kugelrunde, leuchtend orange Tomate mit zartem Aroma und kernarmem Fruchtfleisch.

Sie ist die perfekte Salattomate.

Das Regendach erhöht den Ertrag und sie mag auch eine regelässige Biodüngung.



gelber Tiger

EInfach toll: getigert in orange und gelb von aussen bis innen!

Diese Sorte ist schon eine richtige Diva: sie möchte unter dem Regendach (am liebsten im Tomatenhaus) wachsen und liebt Biodüngung sowie regelmässiges Giessen. Den unteren Drittel sollte man ausbrechen.

Aber beachtet man ihre Vorlieben, so dankt sie es mit sehr reicher Ernte!

 



Cuore di bue

Eine säurearme Tomate in perfekter Herzfom. Sie besticht ausserdem mit ihrer zarten Haut und dem kernarmen fleischigen Charakter.

Salate sind ein wahrer Genuss!



carmelle

Wunderbar intensiv ist diese Tomate! Sie hat eine orangerote Farbe und besticht durch ihr kenrarmes Fruchtfleisch. Kugelrund und sehr aromatisch kommt sie daher. Ihre Ernte dauert bis in den Oktober zu den ersten Frösten.

Eine Entdeckung aus dem schönen Frankreich! Für mich persönlich toppt sie sogar die Berner Rosen mit ihrem unbeschreiblich feinem Aroma.

 



reisetomate

Sie ist wirklich lustig! Die Reisetomate wächs anders heran als übliche Tomaten: ihre Einkerbungen sind so tief, sodass man ein Stück aus ihr herausbrechen kann, ohne dass die Tomate allzuviel Saft verliert. Deshalb ist sie die perfekte Reisebegleitung auf euren nächsten Wanderungen -  daher stammt also ihr Name!



san marzano

Wer liebt sie nicht, die klassische San Marzano? Knallrot und wunderbar tomatig. Sie besitzt ein kernarmes Inneres und schmeckt ausgezeichnet als Salat. Aber auch halbiert und im Ofen gegart ist sie ein tolles Gemüse.

Aus ihr lässt sich auch ein hervorragendes Tomatenpüree herstellen, welches intensiv im Geschmack ist.



belmonte

Eine pinkrote Tomate mit schönen Furchen. Die Belmonte ist eine alte und sehr rare Sorte aus Italien. Sie braucht recht viel Wasser und gedeiht noch ertragreicher mit einem Regendach.

Sie schmeckt sehr ausgewogen und lässt sich dank ihrer Grösse hervorragend als gefüllte Tomate überbacken. Belmonte Tomaten werden gerne um 500g schwer.